Wir Gestalten Stadt!

Die Westsächsische Gesellschaft für Stadterneuerung mbH ist ein privatwirtschaftlicher Dienstleister im Städtebau mit den zentralen Aufgabenfeldern Stadtentwicklung und Stadtumbau, Sanierungsträger für Stadt- und Ortskernsanierung, kommunale Entwicklungskonzepte und energetische Stadterneuerung sowie Planung, Baumanagement und Projektsteuerung für Neubau-, Sanierungs- und Denkmalschutzobjekte. 2021 feierte die WGS ihr 30-jähriges Jubiläum und stellte sich hier vor.

Jens Wagner - Geschäftsführer WGS mbHJens Wagner - Geschäftsführer

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten, betreuen und begleiten an unseren Standorten sowie vor Ort Kommunen, Unternehmen, Grundstückseigentümer und Investoren im Rahmen nachhaltiger und zukunftsfähiger Stadtentwicklung sowie bei der Vorbereitung und Durchführung konkreter Projekte für Bau und Umwelt.
 
 
 

News

03.05.2024

„Wir im Quartier“ - Tag der Städtebauförderung am 4. Mai 2024

Für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft – die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Instrumente der Stadtentwicklung. Am 4. Mai 2024 finden deutschlandweit Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ statt.
hier weiterlesen ...
25.04.2024

Europa fördert Sachsen – Die Förderung sozialer Integration im ESF Plus

Die Europäische Union und der Freistaat Sachsen unterstützen im Rahmen des Europäischen Sozialfonds weiterhin sächsische Kommunen in ihren Bemühungen, die soziale Integration der Menschen in benachteiligten Stadtgebieten zu verbessern.
Wie auch in der vergangenen ESF-Förderperiode ist die Westsächsische Gesellschaft für Stadterneuerung mbH erneut in diesem Bereich der nachhaltigen sozialen Stadtentwicklung aktiv. Für die Städte Mittweida, Frankenberg/Sa., Meißen und Falkenstein/Vogtl. erarbeitete die WGS die Gebietsbezogenen Integrierten Handlungskonzepte (GIHK), die Voraussetzung für die Förderung im ESF Plus bis zum Jahr 2027 sind.
hier weiterlesen ...